Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vogler verlängert Vertrag als Intendant der Dresdner Musikfestspiele

Vogler verlängert Vertrag als Intendant der Dresdner Musikfestspiele

Jan Vogler verlängert seinen Vertrag als Intendant der Dresdner Musikfestspiele bis zum Jahr 2021. Wie die Stadt Dresden am Donnerstag mitteilte, wird der Kontrakt am 27. April in luftiger Höhe überreicht - auf der Aussichtsplattform der Frauenkirche.

Voriger Artikel
Straßenkünstler sollen genehmigungsfrei in Dresden auftreten dürfen
Nächster Artikel
Die Oper "Treemonisha" als choreografische Dresdner Hochschulproduktion

Cellist Jan Vogler und seine Frau, die chinesische Geigerin Mira Wang. (Archiv)

Quelle: dpa

Voglers aktueller Vertrag läuft bis Juni 2016.

Der in Dresden und New York lebende Cellist ist seit 2008 im Amt und richtete ein Jahr später seine ersten Festspiele aus. Seither ist das Musikfest immer mehr zu einem Anziehungspunkt auch für ausländische Besucher geworden. Die diesjährigen Festspiele stehen vom 13. Mai bis zum 7. Juni unter dem Motto „Feuer Eis“ und ziehen einen musikalischen Spannungsbogen von Skandinavien bis Italien.

Die Dresdner Musikfestspiele wurden 1978 gegründet. Sie waren schon zu DDR-Zeiten das bekannteste Klassikfestival im Osten Deutschlands und präsentierten auch Stars aus dem Westen. Gleich zur Premiere kamen die Berliner Philharmoniker mit Herbert von Karajan an die Elbe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr