Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Uraufführung: Dresdner Semperoper bringt „Prinz Bussel“ auf die Bühne

Uraufführung: Dresdner Semperoper bringt „Prinz Bussel“ auf die Bühne

Die Semperoper bringt an diesem Samstag die Oper „Prinz Bussel“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch der niederländischen Autorin Joke van Leeuwen auf die Bühne.

Voriger Artikel
Die Singakademie Dresden setzt bei ihrem Jahresprogramm auf Britisches
Nächster Artikel
Ebert-Stiftung diskutierte im Dresdner Verkehrsmuseum über "Kulturinfarkt"-Thesen

„Prinz Bussel“ an der Semperoper Dresden

Quelle: Copyright by

Komponist Johannes Wulff-Woesten hat sie eigens für die Junge Szene - eine Sparte der Semperoper - geschrieben. Nach Angaben der Sächsischen Staatsoper vom Freitag singt die Ägypterin Gala El Hadidi die Titelpartie. Auch der Kinderchor der Semperoper bekommt seinen Auftritt. Das Stück erzählt die Geschichte vom kleinen Bussel, der sich gegen sieben manchmal ziemlich nervige Schwestern behaupten muss. Dass er eigentlich ein Prinz ist, ahnen die Schwestern nicht im geringsten. Regie führt in Dresden Valentina Simeonova.

phpc8c448c106201304261415.jpg

„Prinz Bussel“ an der Semperoper Dresden

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr