Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Unheilig zu Gast im Alten Schlachthof in Dresden

Unheilig zu Gast im Alten Schlachthof in Dresden

Unheilig haben am Freitagabend im Alten Schlachthof in Dresden ein begeistert umjubeltes Clubkonzert gegeben. Nachdem die Band um ihren Sänger "Der Graf" bereits im Sommer am Elbufer gespielt hatte, kehrten die Musiker nun in die Stadt zurück und zeigten, dass sie auch in der Halle zu begeistern wissen.

Voriger Artikel
Bisher 20.500 Besucher bei Dresdner Gerhard-Richter-Ausstellung „Atlas“ im Lipsiusbau
Nächster Artikel
Dresdner Spitzen-Gitarristin: Franziska Henke holte den European Guitar Award

Unheilig bei ihrem Konzert im Alten Schlachthof Dresden

Quelle: Georg Wehse

Zehn der Titel, die die Band während des zweistündigen, von einer guten Lichtshow umrahmten Auftritts spielte, konnten die Fans zuvor per Abstimmung selbst auswählen. Der meistgewünschte Song "Sage ja" erklang kurz vor der Zugabe, in der Unheilig auch ihren "Eisenmann" spielten.

php2e501ab3e1201204202229.jpg

Unheilig zu Gast im Alten Schlachthof Dresden

Zur Bildergalerie

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr