Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Tipps zur Anreise auf die Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See

Tipps zur Anreise auf die Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See

Großpösna. Der Großteil der Highfield-Besucher wird am Donnerstag zwischen 14 und 21 Uhr sowie am Freitag zwischen 11 und 19 Uhr auf der Magdeborner Halbinsel erwartet.

Voriger Artikel
Lastwagen rollen im Minutentakt: Der Aufbau für das Highfield-Festival hat begonnen
Nächster Artikel
Highfield-Gelände öffnet wegen Nässe erst am Freitag - Veranstalter: "Auf alles vorbereitet"

Über 40 Bands spielen in diesem Jahr auf dem Highfield Festival. Headliner sind u.a.: Revolverheld, Bela B, Fettes Brot, Placebo, Jeniffer Rostock, Monster Magnet, Blink-182, Unheilig, Billy Talent (v.l.n.r.)

Quelle: Semmel Concerts

In diesen Zeiten ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen rund um das Festivalgelände aber auch auf den Zubringern zu rechnen, teilte Annegret Kalus vom Veranstalter Semmel Concerts mit.

Behinderungen auf B2/95 wegen Bauarbeiten

Als Anfahrtsrouten empfohlen werden die A 14, die A 38 sowie die A 9. Wichtig: Auf der B 2/95 kann es aufgrund einer Baustelle vor allem während des Berufsverkehrs zwischen Espenhain und Borna zu Behinderungen kommen. Auf der S 242 zwischen Espenhain und Großpösna wird die zulässige Geschwindigkeit an Brennpunkten auf 30 Stundenkilometer reduziert. Zudem müssen sich Gäste auf längere Wartezeiten an Parkplätzen einstellen. Wer nicht zum Konzert möchte, wird gebeten, das Konzertareal weiträumig zu umfahren.

phpdb568459a5201008171614.jpg

Der Aufbau für das Highfield-Festival 2010 hat begonnen.

Zur Bildergalerie

Shuttle-Bus für Gäste aus Leipzig und der Region

Für alle Rockfans, die aus Leipzig und der Region oder mit dem Zug anreisen, gibt es einen kostenfreien Shuttle-Bus. Dieser verkehrt zwischen Bahnhof Böhlen und dem Störmthaler See am Donnerstag von 15 bis 1 Uhr, am Freitag von 9 bis 1 Uhr, am Samstag von 10 bis 17 Uhr, am Sonntag von 14 bis 24 Uhr und am Montag von 7 bis 14 Uhr. Zurück geht es jeweils ab 2 Uhr nachts mit dem Highfield-Shuttle – dann allerdings mit Ziel Leipzig-Hauptbahnhof.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News
Von Redakteur Ulrike Witt

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr