Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Tag der offenen Tür in der Semperoper Dresden

Tag der offenen Tür in der Semperoper Dresden

Hunderte Besucher haben am Sonntag den Tag der offenen Tür in der Dresdner Semperoper genutzt, um einen Blick hinter die Kulissen des traditionsreichen Hauses zu erhaschen.

Voriger Artikel
Bundesweiter Gospelday: Chor singt im Hauptbahnhof Dresden
Nächster Artikel
Von Dresden als Tristan um die Welt: der Tenor Spas Wenkoff wäre 85 geworden

Der Staatsopernchor der Semperoper Dresden beteiligte sich am Sonntag ebenfalls am Tag der offenen Tür.

Quelle: Dominik Brüggemann

Beim Tag der offenen Tür in der Semperoper konnten die Besucher unter anderem eine Probe des Staatsopernchores verfolgen.

php196396fdfe201309221612.jpg

Der Tag der offenen Tür in der Dresdner Semperoper zog am Sonntag Hunderte Besucher an.

Zur Bildergalerie

Unter der Leitung von Chordirektor Pablo Assante gaben die Chorsänger einen kurzen Einblick in ihr Können und sangen gemeinsam mit Freiwilligen auf der Bühne der Semperoper. Im Rundfoyer stellte Henry Kupka vom Semperoper Ballett einige Modelle der Spitzenschuhe vor. Interessierte Besucher konnten einige Exemplare auch vor Ort kaufen. Einen seltenen Einblick gewährten auch die Dekorations- und Kostümwerkstätten, die sonst für Besucher geschlossen sind. Die Kostümdirektorin Frauke Schernau beantwortete hier die Fragen der Neugierigen und zeigte die Arbeit der Hutmacher, Schneider und Kostümmaler.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr