Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Tag der Kreuzkirche am Sonntag mit Orgelkonzert und Gottesdienst

Tag der Kreuzkirche am Sonntag mit Orgelkonzert und Gottesdienst

Am Sonntag begeht die Kreuzkirche am Rande des stattfindenden Striezelmarkts den Tag der Kreuzkirche. Die Veranstaltungsreihe startet am Morgen um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst zum 2. Advent, der von Vocal Concert Dresden und dem Kreuzorganisten Holger Gehring gestaltet wird.

Voriger Artikel
Immer nah dran - Der Antikriegsfotograf James Nachtwey
Nächster Artikel
Ausstellung in Chemnitz zum 120. Geburtstag von Otto Dix

Höhepunkt des Kreuzkirchen-Tages ist das Orgelkonzert um 17 Uhr unter dem Motto „Pariser Advent".

Quelle: Sebastian Kahnert

Die Leitung übernimmt der Pfarrer i.R. Michael Müller.

Um 11.30 Uhr wird ein Posaunenchor die kirchlichen Hallen mit Musik erfüllen. Interessierte Kinder können sich um 14 Uhr an der Kirche einfinden, um bei einer speziell für die Kleinen konzipierten Führung das Gebäude zu besichtigen und Interessantes zu erfahren.

Höhepunkt des Tages ist jedoch das Orgelkonzert um 17 Uhr unter dem Motto „Pariser Advent". Es erklingen Werke von Louis-Claude Daquin, César Franck, Charles-Marie Widor, Marcel Dupré und verschiedene Improvisationen. An der Orgel sitzt Ansgar Wallenhorst aus Ratingen. „Der Eintritt zum Konzert ist frei", teilte der Leiter des Veranstaltungsmanagements der Kreuzkirche, Daniel Haupt, mit.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr