Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Straßenmusik in Dresden: Oberbürgermeisterin weist Eilantrag im Stadtrat zurück

Straßenmusik in Dresden: Oberbürgermeisterin weist Eilantrag im Stadtrat zurück

Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) hat einen Eilantrag gegen die aktuelle Straßenmusikregelung in Dresden zurückgewiesen. Linke, Grüne und Piraten hatten zu Beginn der Ratssitzung am Donnerstag versucht, die bestehenden Regeln zu kippen.

Voriger Artikel
Die immer offenere Gesellschaft - Diskurs beim "Denkfiguren"-Festival
Nächster Artikel
Dresdner Kreuzchor wird 800 - Konzerte auf fünf Kontinenten

Straßenmusiker Sam auf der Prager Straße (Archivbild)

Quelle: Franziska Viebach

Die Oberbürgermeisterin sah jedoch bei dem Thema keine Eilbedürftigkeit und ließ den Antrag nicht zu. Zudem teilte Orosz mit, dass die Regelung kein Fall für den Stadtrat sondern reguläres Verwaltungshandeln sei. Das sahen die Stadträte jedoch anders und kündigten an, das Thema zur nächsten Sitzung wieder auf die Tagesordnung zu bringen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr