Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Staatskapelle Dresden nimmt mit Gedenkkonzert Abschied von Ehrendirigent Sir Colin Davis

Staatskapelle Dresden nimmt mit Gedenkkonzert Abschied von Ehrendirigent Sir Colin Davis

Die Sächsische Staatskapelle Dresden nimmt mit einem Gedenkkonzert Abschied von ihrem langjährigen Ehrendirigenten Sir Colin Davis. Bei der Matinee am 9. Mai in der Semperoper stehe Dirigent Robin Ticciati am Pult, teilte das Orchester am Freitag in der Elbestadt mit.

Voriger Artikel
Nach Konzert: Anne-Sophie Mutter erfüllt in Dresden Autogrammwünsche
Nächster Artikel
Sex und Märchen: Theater Junge Generation in Dresden kündigt 18 Premieren an

Die Staatskapelle Dresden nimmt Abschied von Sir Colin Davis. Foto: Esteban Cobo

Quelle: dpa

Der junge Brite (Jahrgang 1983) wurde auch von Sir Colin Davis, der am 14. April mit 85 Jahren starb, gefördert. Auf dem Programm stehen Werke von Komponisten, die dem Ehrendirigenten besonders am Herzen lagen: Edward Elgar, Hector Berlioz und Wolfgang Amadeus Mozart. Die Tickets für das Gedenkkonzert sind kostenfrei und werden ab Montag ausgegeben. Die ursprünglich für diesen Vormittag geplante Vorstellung fällt aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr