Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Skulpturen und Arbeiten auf Papier von Solveig Karen Bolduan in der Galerie Felix

Skulpturen und Arbeiten auf Papier von Solveig Karen Bolduan in der Galerie Felix

Ob zum Beispiel in dem letzten Lied der chilenischen Dichterin und Sängerin Violetta Para "Gracias a la Vida", in dem sie an ihren Geliebten gerichtet über die Blumen spricht, sie nach einer großen Liebe wie zum Abschied aufzählt oder in Mozarts heiterer Oper "Die Gärtnerin aus Liebe" - der Garten hat immer eng zur Kunst gehört und die Kunst zu ihm und eine beglückende Inspiration auf viele Künstler ausgeübt.

Voriger Artikel
Semperoper plant cheflose Zeit - Trennung von Dorny verteidigt
Nächster Artikel
Semperopernball-Organisatoren bleiben trotz Kündigung des Vertrags gelassen

Blick in die Galerie: links Solveig Karen Bolduan. Und bis zum Sinken überladen. Holz; rechts Solveig Karen Bolduan. Vier im Boot. 2010.

Quelle: Peter Zimolong

Er gilt auch als Ort der Ruhe und Meditation, ist hochgelobter klösterlicher Rückzugsraum der Besinnung, Kräftigung und Verinnerlichung. Blühen und Welken gleichen dem menschlichen Wirk- und Lebenskreis. Im geistigen Umgang mit dem Garten und seiner beglückenden Aura reift der Mensch und findet besser zu sich und seinen Wurzeln. Die Lausitzer Bildhauerin, Grafikerin und Installationskünstlerin Solveig Karen Bolduan (geb. 1958 Pritzwalk, Kindheit in Bad Saarow) lebt in einer kleinen umgebauten Scheune in Felixsee, einem verschwiegen Brandenburger Winkel mit großem Garten und freier Natur, abgeschieden und verwunschen wie im Märchen. Die jetzige Ausstellung in der Galerie Felix bezieht neben ihren feingliedrigen, an chinoisen Vorbildern geschulten Tuschezeichnungen und Holzschnitten zum Thema Garten ("Aus meinen Gärten" und "Garten") auch mit der Stichsäge geschaffene und bemalte Holzskulpturen ein, die durch eine große Eigenwilligkeit und Skurrilität auffallen.

"Und bis zum Sinken überladen" ist eine beeindruckende Figurengruppe, die das Thema des Lebens- und Narrenschiffes aufnimmt und ins Aktuelle überträgt. In der Mitte der Figurenschar steht ein Mann, der den orientalischen Halbmond auf seinem Kopf trägt. Alles wirkt wie eine Anspielung auf die Flüchtlingsdramen unserer Zeit. Der Halbmond bildet ein formales Echo zur Basis der Skulptur, der Bootsform. Das übervolle Schiff mag wohl auch Symbol dafür sein, dass wir alle im gleichen Boot sitzen. Solveig Karen Bolduan kann sich nicht vorstellen, woanders als auf dem Lande zu leben. Sie braucht die Verbindung zur Erde und der freien Natur, die beglückenden Momente der Stille und Abgeschiedenheit. Hier entstanden vor allem die für die Bildhauerin typischen Holzskulpturen, die sie aus dem Block sägt, aber auch montiert. Darunter schreinartige Kästen, wie Tischaltäre (das Triptychon "Größe ist relativ"), deren Türen man öffnen kann, stehen da neben den scherzhaft aufzufassenden Einzelfiguren der Serie "Sorbisch für Anfänger", die mit zarten, an sorbische Ornamentik erinnernden, tattooartigen Zeichnungen versehen sind.

Befremdende Gedanken an die Zeit um 1938 kommen auf, wenn man die beiden lebensgroßen Kinderfiguren von "Annegret und Hans-Joachim" schaut, die ihr Vorbild bei Onkel und Tante der Künstlerin hatten. Die "Hände an der Hosennaht" und die für damals typische Kleidung erzählen von einer gestohlenen Kindheit.

Im Wechsel von Figur und Zeichnung ergibt sich ein guter Raumeindruck, schwingen doch die leicht abstrahierten Gartengrafiken (aus mehreren Papierschichten) in einem dunklen, aber zarten Ton. Die farbigen, orientalisch anmutenden Holzschnitte sind als Unikate in der verlorenen Form gearbeitet und bilden den poesievollen Hintergrund zu den davor gestellten, fast naiv aufgefassten burlesken Bildwerken.

Bis 13. März. Galerie Felix, Pillnitzer Landstr. 7. Di.-Fr. 15-18, Sa./So. 11-13 Uhr.

Kontakt: 0351/32 25 57 27, info@galerie-felix.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.02.2014

Heinz Weißflog

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr