Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Senckenberg eröffnet Umweltausstellung in Dresden

Senckenberg eröffnet Umweltausstellung in Dresden

Klimawandel, Umweltprobleme und Artensterben: Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung hat am Freitag in Dresden ihre Sonderausstellung „Planet 3.0 - Klima.

Voriger Artikel
"Wutfried" Glatzeder plauderte in der Haupt- und Musikbibliothek Dresden aus dem Nähkästchen
Nächster Artikel
Neues Foyer in den Technischen Sammlungen Dresden öffnet die Türen

In der Schau ist unter anderem das Modell einer überdimensionalen Tigermücke zu sehen.

Quelle: Senckenberg

Leben. Zukunft“ eröffnet. Die Schau im Japanischen Palais war zuvor bereits in Frankfurt/Main zu sehen. „Man erfährt in Planet 3.0, wo wir heute bezüglich der großen Umweltprobleme, insbesondere des Klimawandels und Biodiversitätsverlustes, stehen, wie es dazu kam und was man tun kann und soll“, erklärte Senckenberg-Generaldirektor Volker Mosbrugger. In der Schau ist unter anderem das Modell einer überdimensionalen Tigermücke zu sehen.

php2a7f283590201402281248.jpg

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung hat am Freitag in Dresden ihre Sonderausstellung „Planet 3.0 - Klima. Leben. Zukunft“ eröffnet.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr