Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Semperoper und Philharmonie bekommen neue Intendanten - Namen noch geheim

Semperoper und Philharmonie bekommen neue Intendanten - Namen noch geheim

Mit Beginn der Neuen Spielzeit 2013/2014 bekommt die Semperoper in Dresden eine neue Intendanz. „Die Grundsatzentscheidung ist gefallen“, sagte eine Sprecherin des Kunstministeriums am Freitag und bestätigte damit Medienberichte.

Voriger Artikel
Museumsnacht in Dresden: Exotisches Porzellan und historische Straßenbahnen locken
Nächster Artikel
Die Welt der Glückskeksfee: Der Dresdner Schaubudensommer endet am Sonntag
Quelle: Dominik Brüggemann

Wer den Posten künftig übernimmt, wollte das Ministerium allerdings noch nicht sagen. „Es müssen noch vertragliche Details abgestimmt werden, vorher geben wir keine Namen bekannt.“

Laut Medienberichten wird Serge Dorny, derzeit Opernintendant in Lyon, als aussichtsreicher Kandidat gehandelt.Nach der Sommerpause soll die neue Intendanz vorgestellt werden. Nach dem Tod von Semperoper-Intendantin Ulrike Hessler im vergangenen Jahr hatte sich eine international besetzte Findungskommission um die Nachfolge gekümmert.Auch an der Dresdner Philharmonie muss der Chefsessel neu besetzt werden - Intendant Anselm Rose will seinen Ende 2014 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Laut „Morgenpost“ ist dafür Frauke Maria Roth von der Kammerphilharmonie Potsdam im Gespräch. Die Stadt konnte das bis zum Nachmittag nicht bestätigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr