Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Sänger des Dresdner Kreuzchores holen Preise bei „Jugend musiziert“

Sänger des Dresdner Kreuzchores holen Preise bei „Jugend musiziert“

Vier entsandte Mitglieder des Dresdner Kreuzchores sind von dem bundesweiten Wettstreit „Jugend musiziert“ mit Preisen zurückgekehrt.

Voriger Artikel
Dresdner Elbhangfest zeigt vom 27. bis zum 29. Juni Sinn für Humor 
Nächster Artikel
Genie oder nicht Genie? - Satter Beatpol-Abend mit The Brian Jonestown Massacre

Vier Mitglieder des Dresdner Kreuzchores haben erfolgreich am Wettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen.

Quelle: pr

Vincent Hoppe, Moritz Schlenstedt, Paul Körner und Karl-Jonathan Kerber errangen einen 1., zwei 2. und einen 3. Platz mit jeweils hohen Punktzahlen. Kreuzkantor Roderich Kreile gratulierte und betonte seine Wertschätzung dieser Leistung, die nicht selbstverständlich sei. „So etwas fällt nicht vom Himmel und erfordert neben den chorischen Verpflichtungen viel Arbeit. Der Erfolg ist auch ein Erfolg für uns alle, weil er einmal mehr von der Qualität unserer Ausbildung zeugt.“ Der Erstplatzierte Vincent Hoppe sagte zu seinem Preis: „Ich freue mich natürlich sehr, dass unsere Arbeit so gut bei der Jury angekommen ist.“ Ob der Elftklässler einmal Gesang studieren wird, weiß er noch nicht. Den Erfolg schreibt er neben dem Arbeitsklima beim Dresdner Kreuzchor auch den Gesangslehrern zu: „Dass alle vier Delegierten mit Preisen zurückgekehrt sind, ist natürlich Ergebnis unserer Pädagogen. Die Lehrer arbeiten sehr intensiv mit ihren Schülern." Der Abiturient Moritz Schlenstedt hatte bereits im vergangenen Jahr einen 1. Preis gewonnen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr