Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rund 2000 Dresdner singen gemeinsam an der Brühlschen Terrasse

Rund 2000 Dresdner singen gemeinsam an der Brühlschen Terrasse

Beim traditionellen „Dresden singt & musiziert“-Konzert auf dem Schloßplatz haben am Samstagabend Hunderte Dresdner gemeinsam mit Chören der Landeshauptstadt gesungen.

Voriger Artikel
Berliner eröffnen Dresdner Musikfestspiele
Nächster Artikel
Bürgerbühnenfestival Dresden: Publikumspreis für Theater aus Moldau

Aus Hunderten Kehlen schallten am Samstagabend Volkslieder und klassische Chorwerke über den Schloßplatz.

Quelle: Tanja Tröger

Auf dem Programm standen neben bekannten Volksliedern wie „Am Brunnen vor dem Tore“ und „Komm lieber Mai und mache“ auch klassische Chorwerke von Mozart, Schubert oder Carl Maria von Weber. Passend zum Motto der diesjährigen Musikfestspiele „Goldene 20er“ hatten die Veranstalter Stücke aus den 20er Jahren der vergangenen Jahrhunderte ausgewählt – vom mittelalterlichen Minnelied bis hin zu „Mackie Messer“ aus Weills „Dreigroschenoper“.

php315d42e257201405242139.jpg

Etwa 2000 Chorsänger und Dresdner haben an der Brühlschen Terrasse gemeinsam gesungen.

Zur Bildergalerie

Sängerinnen und Sänger der Dresdner Singakademie, des Philharmonischen und des Universitätschores sowie von Concentus Vocalis St. Lukas hatten sich auf der Treppe zur Brühlschen Terrasse positioniert und wurden stimmlich von Musikerkollegen aus Jena, München und Salzburg unterstützt. Angeführt wurde der Liederabend von der Singakademie, die in diesem Jahr ihr 130-jähriges Bestehen feiert, und ihrem Dirigenten Ekkehard Klemm. Am Klavier begleitete Christof Bauer, Chorleiter der Semperoper, die Sänger.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr