Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Robert Plant und Band beenden Deutschland-Tour in Dresden

Robert Plant und Band beenden Deutschland-Tour in Dresden

Rund 5000 Fans zum Finale: Ex-Led Zeppelin-Sänger Robert Plant hat mit seiner Band Sensational Space Shifters am Donnerstagabend sein kurzes Gastspiel in Deutschland beendet.

Voriger Artikel
"Meine Kunst ist Dienst" - 100. Geburtstag des Dresdner Kreuzorganisten Collum
Nächster Artikel
Folk, Beats, Pop und Worte, vor allem aber Taten: Bis morgen läuft das dritte Thalia Gardens Festival

Archivbild

Quelle: dpa

Beim Open air im Großen Garten der sächsischen Landeshauptstadt fand Plant bei Sommerwetter beste Bedingungen vor. Auch wenn er die Fans wartenließ, ging es dann ordentlich zur Sache.

Wie bei den vorherigen Konzerten der Tour rockte sich Plant mit seinen Musikern durch mehrere Stilrichtungen, auch wenn der Blues die bestimmende „Tonart“ blieb. Led Zeppelin-Klassiker wie „Black Dog“, „Whole Lotta Love“ oder „Babe, I‘m Gonna Leave You“ stimulierten die Massen hörbar. Plant hatte ursprünglich in Berlin und Dresden nur zwei Konzerte in Deutschland geplant. Wegen der großen Nachfrage wurden zwei Auftritte im Juni in Köln und Hamburg nachgebucht.

Zuletzt war der Musiker 2011 bei einem Auftritt in Berlin mit seiner Band Of Joy zu erleben. Plant ist seit Jahren auf mehreren musikalischen Pfaden unterwegs. Im September erscheint sein neues Album „Lullaby and ... The Ceaseless Roar“, von dem er auf der Tour schon Kostproben servierte. Nach einem Auftritt bei einem Rockfestival in Ostrava (Tschechien) am Samstag macht die Band eine kurze Pause. Im August geht es in Großbritannien und Japan weiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr