Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Probewoche für Dresdner Kandidaten fürs Thomaskantorat

Leipzig Probewoche für Dresdner Kandidaten fürs Thomaskantorat

Der zweite Kandidat für die Leitung des Leipziger Thomanerchors wird vom 11. Januar an eine Probewoche absolvieren. Der 1976 in Dresden geborene und ehemalige Kruzianer Clemens Flämig Chordirektor der Stadtsinger Halle, werde unter anderem mit den Knaben eine Bachkantate erarbeiten.

Voriger Artikel
Jubiläumskonzert mit dem Carus Ensemble
Nächster Artikel
Intendant Jaenicke soll nochmal verlängern
Quelle: privat

Dresden/Leipzig. Der zweite Kandidat für die Leitung des Leipziger Thomanerchors wird vom 11. Januar an eine Probewoche absolvieren. Der 1976 in Dresden geborene und ehemalige Kruzianer Clemens Flämig Chordirektor der Stadtsinger Halle, werde unter anderem mit den Knaben eine Bachkantate erarbeiten, teilte die Stadt Leipzig mit. Der 39-Jährige ist einer von vier Kandidaten für den Posten des Thomaskantors.

Im November 2015 hatte Markus Teutschbein, Leiter der Knabenkantorei Basel, eine Probewoche absolviert. Ende Januar sollen Markus Johannes Langer, Kantor an der St. Johannes-Kirche Rostock, und im April Matthias Jung, Leiter des Sächsischen Vocalensembles und des Knabenchores Dresden, folgen. Einer von ihnen soll die Nachfolge von Christoph Biller antreten, der Anfang 2015 aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt hatte. Der Leiter des Thomanerchores ist bei der Stadt Leipzig angestellt.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr