Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
„Porgy and Pess“ füllt die Theaterferien an der Semperoper

Gäste aus New York „Porgy and Pess“ füllt die Theaterferien an der Semperoper

In der Semperoper Dresden hebt sich auch in den Theaterferien der Vorhang. Vom 14. bis 31. Juli ist das renommierte New York Harlem Theatre zu Gast, um mit George Gershwins Meisterwerk „Porgy and Bess“ einen besonderen musikalischen Leckerbissen zu servieren.

Vom 14. bis 31. Juli ist das renommierte New York Harlem Theatre zu Gast, um mit George Gershwins Meisterwerk „Porgy and Bess“ einen besonderen musikalischen Leckerbissen zu servieren.

Quelle: Archiv

Dresden. In der Semperoper Dresden hebt sich auch in den Theaterferien der Vorhang. Vom 14. bis 31. Juli ist das renommierte New York Harlem Theatre zu Gast, um mit George Gershwins Meisterwerk „Porgy and Bess“ einen besonderen musikalischen Leckerbissen zu servieren. Denn die Südstaaten-Geschichte um die Liebe des Bettlers Porgy zu der leichtlebigen Bess ist ein Klassiker und gilt als Meilenstein des amerikanischen Musiktheaters. Dazu trägt auch die Mischung aus spätromantischen Opernklängen und dem Blues und Swing-Sound der 1930er Jahre bei. Hits wie „Summertime“ oder „It Ain't Necessarily So“ wurden von Jazzsängerinnen wie Ella Fitzgerald und Billie Holiday auch abseits der Opernbühne unsterblich gemacht.

Das New York Harlem Theatre „Porgy and Bess“ hatte 2009 schon einmal mit „Porgy and Bess“ in der Semperoper gastiert und damals mehr als 20 000 Besucher. Die Sommerbespielung des Opernhauses in Regie des Kölner Veranstalters BB Promotion hat bereits Tradition. So sorgten bereits das Ballet Teatro Espanol, Al Jarreau, Marcel Marceau, das Alvin Ailey American Dance Theatre oder die Yamato-Trommler aus Japan für volle Häuser. 2006 kamen mehr als 30 000 Zuschauer zu Leonard Bernsteins „West Side Story“. 2008 zeigten Tango-Künstler aus Buenos Aires ihr Können. 2014 sorgte die kubanische Show „Ballet Revolución“ für Aufsehen.

Bei „Porgy and Bess“ ist Dresden ist zugleich der Auftakt für eine Deutschland-Tour des renommierten Ensembles. Im Anschluss gibt es Auftritte im Deutschen Theater München (2.8.-7.8.), der Philharmonie Köln (9.8.-14.8.), in der Hamburger Staatsoper (16.8.-28.8.)und in der Alten Oper in Frankfurt am Main (30.8.-4.9.).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr