Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pop Deluxe in der Messe Dresden mangels Interesse abgesagt

Pop Deluxe in der Messe Dresden mangels Interesse abgesagt

Nachdem in elf Wochen Vorverkaufszeit nur 170 Tickets verkauft worden sind, ist das Musikfestival Pop Deluxe abgesagt worden. Die Messe Dresden als Veranstalter teilte dies am Freitagnachmittag mit.

Voriger Artikel
Schauspielhaus Dresden erhält neue Ticketlounge
Nächster Artikel
Technische Sammlungen Dresden zeigen Ausstellung über das Kamerawerk Ihagee

Die Messe Dresden als Veranstalter entschied, Pop Deluxe abzusagen.

Quelle: Franziska Schmieder

Eigentlich sollten am 28. April sieben deutschsprachige Künstler und Bands auftreten, darunter Glasperlenspiel, Stefanie Heinzmann, Luxuslärm und Klee.

Bereits erworbene Karten können an allen Vorverkaufsstellen des SZ-Ticketservice zurückgegeben werden. Tickets, die auf der Messe Dresdner Ostern erworben wurden, müssen direkt bei der Messe Dresden zurückgegeben werden. Informationen dazu gibt es bei heike.boehme@messe-dresden.de sowie unter der Telefonnummer (0351) 44 58 114.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr