Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Peter Wawerzinek erkundet als Stadtschreiber mit Freund Dresden

21. Stipendiat der Stiftung Kunst und Kultur Peter Wawerzinek erkundet als Stadtschreiber mit Freund Dresden

Der Schriftsteller Peter Wawerzinek setzt als Dresdner Stadtschreiber 2016 seine Berliner Spaziergänge unter dem Label Klaus+Peter fort. Der 61-Jährige und sein Freund Klaus Fiedler gehen in der Elbestadt „herum, gucken hin, hören zu und verdichten die aufgeschnappten Dinge."

Voriger Artikel
Die TU-Studentenbühne spielt „Die Ungeliebten – ein Sprachkunststück“
Nächster Artikel
Dresdner Fotograf Günter Starke im Kraftwerk Mitte

Schriftsteller Peter Wawerzinek (Archivaufnahme)

Quelle: dpa

Dresden. Der Schriftsteller Peter Wawerzinek setzt als Dresdner Stadtschreiber 2016 seine Berliner Spaziergänge unter dem Label Klaus+Peter fort. Der 61-Jährige und sein Freund Klaus Fiedler gehen in der Elbestadt „herum, gucken hin, hören zu und verdichten die aufgeschnappten Dinge zu kleinen Artikeln über das pure Leben, wie es ihnen vor die Füße gerät“, hieß es am Mittwoch im Rathaus. Erste Texte werde Wawerzinek in seiner Antrittslesung am 22. Juni in der Haupt- und Musikbibliothek vorstellen. Klaus+Peter waren über Jahre in der Hauptstadt unterwegs und veröffentlichten ihre Beobachtungen in der Kolumne „Unterm Strich“ der „Berliner Zeitung“.

Wawerzinek wohnt und arbeitet als Stadtschreiber bis Jahresende in Dresden, wo er unter anderem mit Lesungen auch am kulturellen Leben teilnimmt. Zu seinen Werken gehört der Roman „Rabenliebe“, der 2010 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet wurde. 2015 war der gebürtige Rostocker Stadtschreiber in Magdeburg. Nun ist er der 21. Stipendiat der Stiftung Kunst und Kultur der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, die dafür eine finanzielle Unterstützung und eine Wohnung zur Verfügung gestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr