Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Orchester protestieren in Dresden gegen Lohnverzicht und Stellenabbau

Orchester protestieren in Dresden gegen Lohnverzicht und Stellenabbau

Die deutschen Orchester blasen zum Protest: Bei bundesweiten Warnstreiks und anderen Aktionen haben am Montag Musiker gegen Stellenabbau und für Lohnerhöhungen demonstriert.

Voriger Artikel
Cynetart-Festival in Dresden wartet mit über 70 internationalen Künstlern auf
Nächster Artikel
"Schützenswert und fragil" - Interview zur Demonstration der Sächsischen Orchester in Dresden
Quelle: dpa

Nach Angaben der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) beteiligten sich Musiker aus rund 100 staatlichen und kommunalen Klangkörpern. In Dresden versammelten sich Kollegen der Philharmonie und der Sächsischen Staatskapelle bei Blasmusik vor der Frauenkirche.

php9bbc5d456d201309301231.jpg

Die deutschn Orchester blasen zum Protest.

Zur Bildergalerie

In den vergangenen 20 Jahren seien von einst 168 Orchestern 37 verschwunden und tausende Jobs für junge Musiker vernichtet worden, hieß es. Hintergrund der Proteste sind die am Dienstag in Berlin beginnenden Tarifgespräche zur Übertragung der Lohnabschlüsse des öffentlichen Dienstes auf die Orchester.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr