Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Offbeat Cooperative" sind ins Finale des SPH-Bandcontests eingezogen

"Offbeat Cooperative" sind ins Finale des SPH-Bandcontests eingezogen

"Wir haben tatsächlich gewonnen", freut sich Johannes Filous, Schlagzeuger der Band Offbeat Cooperative. Am Sonntag stand die Dresdner Ska-Polka-Kombo im Halbfinale des "SPH-Bandcontests" im Berliner Comet Club (DNN berichteten).

Voriger Artikel
Städtische Galerie Dresden erhält Privatsammlung als Dauerleihgabe
Nächster Artikel
Ausstellung des Kunsthauses Dresden in Kooperation mit der HfBK

Einzug ins Finale: Offbeat Cooperative haben sich am Sonntag in Berlin vor der Jury mit ihrem Mix aus Ska und Polka durchgesetzt.

Quelle: Julius Zimmermann

Mit Erfolg: Die fünf Dresdner haben sich in das Finale und in die Herzen des Publikums gerockt. "Die Stimmung war bombastisch, mehr als 250 Leute standen im Publikum. Die anderen Mitstreiter waren unglaublich gut. Wir freuen uns, mit so tollen Menschen gemeinsam auf der Bühne gestanden zu haben. Es ist wirklich schön, so viel Zuspruch zu finden ", schwärmt Filous. Die Jury, die sich aus Experten und dem Publikum zusammensetzt, hat deutlich für die jungen Dresdner gestimmt. Gegen insgesamt sechs andere Bands haben sich die Musiker mit tanzbarem "Solka", einer Mischung aus Ska und Polka, durchgesetzt.

Am 11. Januar muss die Offbeat Cooperative nun ihr Können in Montabaur im Westerwald im Wettbewerb mit ihren Mitstreitern aus ganz Deutschland unter Beweis stellen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.10.2014

jw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr