Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Niedersedlitz erhält historisches Rondell wieder - und ein Stück seiner Identität

Niedersedlitz erhält historisches Rondell wieder - und ein Stück seiner Identität

Die Grünanlage an der Bahnhofstraße in Dresden-Niedersedlitz erhält ihr historisches Rondell wieder. Die Wiederherstellung des Konstrukts, das in der Nachkriegszeit entfernt wurde, erfolgt im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Voriger Artikel
Leipziger Kulturpaten erhalten Initiativpreis der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Nächster Artikel
100 Werke niederländischer Meister des 16. Jahrhunderts im Dresdner Kupferstich-Kabinett

Die Grünanlage in Niedersedlitz erhält ihr historisches Rondell wieder. Die Arbeiten zur Rekonstruierung haben bereits begonnen. (Bild: dpa-infocom)

Quelle: dpa

Wie die Stadt informierte, arbeiten Fachleute des Betriebes Zentrale Technische Dienstleistungen an der Rekonstruierungsmaßnahme in dem kleinen denkmalgeschützten Park zwischen der Lugaer und der Lungkwitzer Straße.

Vor seiner Entfernung schmückte ab 1937 die Plastik „Kniender Frauenakt" des Bildhauers Hugo Otto Poertzel das Rondell. Seit der Eingemeindung von Niedersedlitz 1950 steht das Kunstwerk am Hepkeplatz in Dresden-Striesen. Durch die Wiedererrichtung des Rondells kann die Plastik wieder an ihren alten Platz. Die Rückführung ist nach Angaben der Stadt für das Frühjahr 2012 geplant.

Die Restaurierung und Umsetzung der Figur an die historisch verbürgte Stelle fußt größtenteils auf der Arbeit des Heimatvereins Niedersedlitz. Von der veranschlagten Summe von 5000 Euro konnte der Verein bereits 3000 Euro einwerben, teilte die Stadtverwaltung mit.

Detlef Thiel, der Amtsleiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, dankte dem Heimatverein Niedersedlitz für die Recherchen und das Engagement: „Beides ist die Grundlage dafür, dass jetzt mit der Rekonstruktion der Grünanlage begonnen werden kann." Der Amtsleiter unterstütze das Vorhaben gern, denn die Anlage erhalte so die einstige Akzentuierung der Mitte und Wertigkeit zurück, „und Niedersedlitz damit ein Stück seiner Identität".

lbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr