Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Mössinger erhält Ehrendoktorwürde der TU Chemnitz

Mössinger erhält Ehrendoktorwürde der TU Chemnitz

Die Chefin der Städtischen Kunstsammlungen Chemnitz, Ingrid Mössinger, wird für ihre Verdienste um die Kunst und Kulturszene der Stadt mit der Ehrendoktorwürde geehrt.

Voriger Artikel
Das große Jubiläum: Von der Schubertiade in Schwarzenberg gibt es auch Bezüge zu Dresden
Nächster Artikel
Zum 75. Geburtstag: Malerei und Objekte von Jochen Stankowski

Ingrid Mössinger, Chefin der Städtischen Kunstsammlungen Chemnitz, erhält die Ehrendoktorwürde der TU Chemnitz.

Quelle: dpa

Die Auszeichnung werde von Rektor Arnold van Zyl sowie der Dekanin der Philosophischen Fakultät, Bernadette  Malinowski, bei einem Festakt am 9. Juli verliehen, teilte die TU Chemnitz am Mittwoch mit. Die Laudatio hält der Kunst- und Theaterkritiker Peter Iden, den Festvortrag der Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Heinrich Detering. Die aus Schwaben stammende Kunsthistorikerin Mössinger ist seit 2005 Generaldirektorin der Städtischen Kunstsammlungen. Sie hat den Orden Ritter der französischen Ehrenlegion und erhielt unter anderem das Bundesverdienstkreuz, das dänische Ritterkreuz des Dannebrogordens sowie den Verdienstorden des Freistaates Sachsen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr