Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 13 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Mobiles Stasi-Hörspiel hat beim Staatsschauspiel Dresden Premiere

Mobiles Stasi-Hörspiel hat beim Staatsschauspiel Dresden Premiere

In Dresden kann der Theaterbesucher von diesem Freitag an auf den Spuren der Stasi wandeln und dabei selbst zum Beobachtungsobjekt werden. Denn die mit GPS-Handys ausgerüsteten Gäste sind von der „Überwachungszentrale“ im Theater Kleines Haus jederzeit lokalisierbar und bekommen am Ende ein Bewegungsprofil ihrer Tour durch Dresden.

Voriger Artikel
Say Meows Debütalbum "With Kind Regards" wird am Dienstag veröffentlicht - Konzert in der Groovestation
Nächster Artikel
Auf der Bühne von Semper 2 hat ?Prinz Bussel? Uraufführung - und der Kinderchor der Oper viel zu tun

In Dresden kann der Theaterbesucher von diesem Freitag an auf den Spuren der Stasi wandeln.

Quelle: dpa

Schauspiel-Intendant Wilfried Schulz sprach am Dienstag von einem ungewöhnlichen Projekt. In Berlin gab es das bereits 2010. Damals wie heute führt das Theaterteam „Rimini Protokoll“ Regie. In Dresden hat es 120 Punkte definiert, die als Anlaufstation dienen. Wer dort eintrifft, bekommt via Handy einen O-Ton zum Thema Stasi überspielt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr