Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mitmach-Ausstellung rund um die Zukunft von Städten in Dresden

Mitmach-Ausstellung rund um die Zukunft von Städten in Dresden

Was macht unsere Stadt von morgen aus? Wie wollen wir künftig leben und arbeiten? Diese und andere Fragen werden seit gestern in der Empfangshalle im Hauptbahnhof beantwortet, denn dort startete die wissenschaftliche Mitmach-Ausstellung "Science-Station" ihre Deutschland-Tour.

Voriger Artikel
Ein Elektro-Oldtimer: Das Baker Electric aus Ottawa steht ab 10. Juli im Verkehrsmuseum
Nächster Artikel
Sol Gabetta Ehrengast bei den Dresdner Philharmonikern

Die 17-jährige Linh, Schülern der 11. Klasse des Romain-Rolland-Gymnasiums, probiert sich im Fahren eines Elektroautos am Simulator aus.

Quelle: N. Neumann

Unter dem Motto"Zukunftsstadt" schickt die Deutsche Bahn in Kooperation mit der Initiative "Wissenschaft im Dialog", der Zeitschrift "Welt der Wunder" und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung die Ausstellung zum sechsten Mal auf eine Reise durch elf Bahnhöfe. Mit einem Elektroauto-Simulator, als Eule durch Wälder fliegen oder eine umweltfreundliche Stadt bauen - die Ausstellung bietet verschiedene Interaktionen für Jung und Alt. "Die Besucher erwartet Wissenschaft zum Anfassen", verspricht Projektleiter Dirk Krieger. Bis zum 11. Mai ist die Science-Station von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 06.05.2015

juju

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr