Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Meet the Artist" zum ersten Mal in Dresden

"Meet the Artist" zum ersten Mal in Dresden

Nach Präsentationen in Stockholm, Mailand und Saarbrücken wird "Meet the Artist" - ein Projekt mit Studierenden des Abschlussjahrganges und Absolventen der Palucca Hochschule für Tanz am Sonnabend erstmals in Dresden zu sehen sein.

Dresden. In 60 Minuten zeigen die jungen Tänzer Auszüge aus bekannten Choreografien, eigenen künstlerischen Arbeiten und Improvisationen. So werden unter anderem Vivian De Britto Schiller (Elevin Semperoper Ballett) und Isabella Taufkirch (Palucca Hochschule) in einem Duett aus "Dornröschen" in der Choreografie von Aaron Watkin zu sehen sein.

Zum ersten Mal ist auch die Königlich-schwedische Ballettschule Stockholm zu Gast in Dresden. Im Rahmen der "Meet the Artist"-Präsentation zeigen Studierende der schwedischen Schule aus ihrem Repertoire u.a. Auszüge aus Patrice Bosmmans "Mignon" und Marius Petipas "Sleeping Beauty". Insgesamt drei Tage trainieren neun schwedische Studierende gemeinsam mit ihren Dresdner Kommilitonen im Klassischen und Zeitgenössischen Tanz.

Sonnabend, 15.30 Uhr, Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Basteiplatz 4, Grüner Saal, www.palucca.eu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr