Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Manuel Schöbel bleibt Intendant der Landesbühnen Sachsen

Bis 2022 Manuel Schöbel bleibt Intendant der Landesbühnen Sachsen

Manuel Schöbel bleibt bis 2022 Intendant der Landesbühnen Sachsen. Das Kunstministerium hat seinen Vertrag verlängert – und würdigt damit auch seine Erfolge bei der Umstrukturierung des Hauses.

Voriger Artikel
„Jeanne d’Arc au bûcher“ wird halbszenisch im Dresdner Albertinum aufgeführt
Nächster Artikel
Leoni Wirths Entwürfe im Dresdner Kunsthaus

Manuel Schöbel
 

Quelle: Martin Reißmann

Dresden/Radebeul. Manuel Schöbel bleibt bis zum Sommer 2022 Intendant der Landesbühnen Sachsen. Schöbels Vertrag sei entsprechend verlängert worden, teilte das Kunstministerium am Donnerstag mit. Seine neue Amtszeit beginnt den Angaben zufolge am 1. August 2017 und währt weitere fünf Jahre. Der Vertrag sei im Einvernehmen mit dem Finanzministerium als Gesellschaftervertreter geschlossen worden. Der Aufsichtsrat der Landesbühnen Sachsen GmbH habe der Verlängerung einstimmig zugestimmt.

Schöbel habe den Umstrukturierungsprozess des Hauses, das vom Staatsbetrieb zur GmbH wurde, erfolgreich gemanagt, begründete Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) laut Mitteilung die Vertragsverlängerung. „Die Landesbühnen haben in den letzten Jahren nicht nur an ihren angestammten Spielorten das Publikum begeistert, sondern als mobile Bühne mit einem vielfältigen Angebot auch ihre Präsenz außerhalb von Radebeul und Rathen weiter ausgebaut. Wie erfolgreich die Künstler dabei sind, zeigt auch die Verleihung des 1. Sächsischen Tanzpreises an das Tanzensemble der Landesbühnen“, wurde Stange weiter zitiert.

Schöbel, 1960 in Dresden geboren, war vor seiner Zeit bei den Landesbühnen Chefdramaturg am Theater Junge Generation Dresden, Intendant des caroussell-theaters Berlin und des Mittelsächsischen Theaters Freiberg und Döbeln. Er ist auch als Autor und Regisseur tätig. Die Landesbühnen Sachsen zählten in der Saison 2014/2015 fast 190 000 Besucher, rund 16 000 mehr als in der Vorjahresspielzeit.

www.landesbuehnen-sachsen.de

Von Torsten Klaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr