Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Lust am Vermitteln - Isang Enders unterrichtet bei den Dresdner Meisterkursen Violoncello

Lust am Vermitteln - Isang Enders unterrichtet bei den Dresdner Meisterkursen Violoncello

Die Hochschule für Musik Dresden veranstaltet vom 19. bis 31. August 2013 die 1. Dresdner Meisterkurse Musik. Musikstudierende, hochbegabte Schüler und Berufsanfänger aus aller Welt werden von Professoren der Hochschule, Dozenten der Dresdner Spitzenorchester und internationalen Gästen unterrichtet.

Voriger Artikel
Von der Schülerin zur Lehrerin - Yuki Manuela Janke unterrichtet bei den Dresdner Meisterkursen Violine
Nächster Artikel
Große Lücken bei den Filmen - DNN-Rezensent Andreas Körner blickt auf die Dresdner Saison

Isang Enders

Quelle: Taeuk Kang/PR/DMM

Die DNN, die die Meisterkurse präsentieren, stellen in loser Folge die Dozenten vor. Heute: Isang Enders, Violoncello.

Erstmals eine breite Aufmerksamkeit erlangte Isang Enders, als er im Alter von 20 Jahren für die seit über einem Jahrzehnt unbesetzte Position des Ersten Konzertmeisters der Violoncelli der Sächsischen Staatskapelle Dresden verpflichtet wurde. Nach fünf Jahren hier hat er die Stelle nun aufgegeben, wird die Stadt verlassen und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/M. eine Professur antreten. "Trotzdem hoffe ich, dass ich immer in Verbindung bleibe. Ich habe sehr vielen Dresdnern viel zu verdanken."

1988 in Frankfurt/M. als Sohn einer deutsch-koreanischen Musikerfamilie geboren, erhielt Isang Enders seine musikalische Ausbildung in Frankfurt bei Michael Sanderling und in Saarbrücken bei Gustav Rivinius. Von besonderer Bedeutung ist für ihn der lange und enge persönliche Kontakt zum amerikanischen Cellisten Lynn Harrell. Zudem holte er sich Anregungen auf zahlreichen Meisterkursen.

Den umgekehrten Fall - dass er selber Meisterkurse leitet - erlebt Enders bei den DMM längst nicht mehr zum ersten Mal: "Ich habe eine große Lust, Erfahrenes zu vermitteln. Selbstverständlich befinde ich mich selbst in einem Lernprozess und profitiere mindestens genau so sehr vom Unterrichten, wie es die Studentin oder der Student tut. Ich möchte Chancen geben und auch ehrlich Stellung beziehen. Am Ende sollte der Kursteilnehmer mit vielen neuen Fragen und auch gerne mit Zweifeln auf den Weg gebracht werden. Eine gute Balance zwischen aktuellem Stand und Zukunftsperspektive zu finden ist sicher die schwierigste Aufgabe des Dozenten."

Neben der Vorbereitung auf seine neue Aufgabe in Frankfurt arbeitet Isang Enders momentan an der Veröffentlichung seiner zweiten CD. Nachdem im vergangenen Jahr sein erstes Album "Mit Myrten und Rosen" mit Werken von Schumann und Isang Yun erschien, ist nun eine Einspielung der Bachschen Cellosuiten im Entstehen.

Kurszeit: 25. bis 31. August

Für die Kurse gibt es in der HfM Tageskarten, die zur passiven Kursteilnahme sowie zum Besuch der öffentlichen Vorträge und der Konzerte berechtigen.

Weitere Informationen: www.hfmdd.de/DMM

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 03.08.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr