Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Lera Auerbach präsentiert am Donnerstag ihr neues Streichquartett „Songs of Alkonost“

Lera Auerbach präsentiert am Donnerstag ihr neues Streichquartett „Songs of Alkonost“

Am Donnerstagabend stellt die aktuelle Capell-Compositrice der Staatskapelle Dresden, Lera Auerbach, ihr fünftes Streichquartett in einer Uraufführung dem Dresdner Publikum vor.

Voriger Artikel
Ermäßigung bei Dresden-Musical in der Staatsoperette
Nächster Artikel
Der Semperoper-Ballettchef Aaron S. Watkin nach fünf Jahren Arbeit und kurz vor der ersten Ballettwoche

Die russisch-amerikanische Komponistin Lera Auerbach arbeitet derzeit für die Staatskapelle Dresden.

Quelle: PR

Das Stück „Songs of Alkonost" entstand als Auftragsarbeit für die Staatskapelle und wird mit Unterstützung des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks aufgeführt. Des Weiteren werden am Donnerstagabend Werke von Arnold Bax, Dmitri Schostakowitsch und Paul Hindemith auf dem Programm stehen. Um 19.15 Uhr findet im Opernkeller der Semperoper eine Einführung zum Werk zusammen mit Lera Auerbach statt. Der Eintritt dafür ist frei, teilte die Staatskapelle mit. Die Aufführung selbst beginnt um 20 Uhr. Tickets zum Preis von 10 Euro sind in der Schinkelwache am Theaterplatz und unter (0351) 4911 705 erhältlich.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr