Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kunst aus aller Welt auf der Dresdner "Ostrale'012"

Kunst aus aller Welt auf der Dresdner "Ostrale'012"

Dresden. Kunst aus aller Welt in Dresden: Auf der internationalen Schau „ Ostrale’012“ zeigen von Freitag an 245 Künstler aus 33 Ländern ihre Werke.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Bis zum 16. September sind auf dem Gelände des historischen Hans-Erlwein-Schlachthofes auf rund 15.000 Quadratmetern zeitgenössische Fotografien, Malereien, Installationen und Plastiken zu sehen.

php98976c42d1201207121234.jpg

245 Künstler aus 33 Nationen präsentieren zur Ostrale auf dem historischen Hans-Erlwein-Schlachthofgelände ein umfassendes Spektrum zeitgenössischer Kunst.

Zur Bildergalerie

Die 6. Auflage des Kunstfestivals widmet sich dem Thema „homegrown“ - dem selbst Angebauten und Gezogenen.

„Es geht um die Frage, wie eine Gesellschaft mit ihren künstlerischen Eigengewächsen umgeht, was Kunst im 21. Jahrhundert bewirken kann“, erklärte Kurator Martin Müller am Donnerstag in Dresden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr