Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kulturstiftung verleiht wertvolle Musikinstrumente an Nachwuchs

Talente-Förderung Kulturstiftung verleiht wertvolle Musikinstrumente an Nachwuchs

Die Kulturstiftung Sachsen verleiht drei wertvolle Musikinstrumente an den Nachwuchs. Das älteste Instrument, eine Violine des Geigenbauers Nicolas Augustin Chappuy (Paris um 1750/60), gehe an die 18 Jahre alte Chemnitzerin Lydia Stettinius, gab die Stiftung am Donnerstag bekannt.

Voriger Artikel
Die Wandelkonzerte und der Skulpturensommer 2016 in Pirna-Sonnenstein
Nächster Artikel
Dresdner Designerausstellung zu Konkurrenz und Freundschaft

Dresden. Die Kulturstiftung Sachsen verleiht drei wertvolle Musikinstrumente an den Nachwuchs. Das älteste Instrument, eine Violine des Geigenbauers Nicolas Augustin Chappuy (Paris um 1750/60), gehe an die 18 Jahre alte Chemnitzerin Lydia Stettinius, gab die Stiftung am Donnerstag bekannt. Stettinius ist Konzertmeisterin des Landesjugendorchesters Sachsen und des Jugendsinfonieorchesters der Städtischen Musikschule Chemnitz.

Die 15-jährige Clara-Helene Stangorra aus Leipzig darf in den kommenden drei Jahren eine Bratsche von Geigenbaumeister Ekkard Seidl aus Markneukirchen nutzen. Stangorra spielt im Landesjugendorchester sowie im Jugendsinfonieorchester Leipzig und ist Preisträgerin beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“.

Die ebenfalls 15-jährige Konstanze Pietschmann aus Leipzig erhält ein Cello des Geigenbaumeisters Ehrfried Wunderlich (Markneukirchen). Sie studiert an der Leipziger Musikhochschule und gehört gleichfalls dem Jugendsinfonieorchester der Messestadt an. In diesem Jahr wurde sie 1. Preisträgerin ihrer Altersgruppe bei „Jugend musiziert“.

Die Instrumente werden den Stipendiaten für einen Zeitraum von zunächst drei Jahren zur Verfügung gestellt. Eine Verlängerung um weitere zwei Jahre ist möglich. Der Musikinstrumentenfonds der Stiftung umfasst mittlerweile 14 wertvolle Musikinstrumente, darunter Violinen, Bratschen, Celli und Posaunen. Der Fonds will jungen Talenten den Einstieg in eine professionelle Karriere erleichtern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr