Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Kruzianer-Konzert sorgt für Massenansturm im Dresdner Hauptbahnhof

Kruzianer-Konzert sorgt für Massenansturm im Dresdner Hauptbahnhof

Der weltberühmte Dresdner Kreuzchor konzertierte am Samstag auf ungewohntem Terrain - in der Kuppelhalle im Dresdner Hauptbahnhof und sorgte dabei für einen Ansturm der Besucher.

Voriger Artikel
Abglanz: "Bilder deiner großen Liebe" in Dresden reicht nicht an Bühnen-Vorgänger "Tschick" heran
Nächster Artikel
"Gefühl für unsere Weltgemeinschaft": DNN-Interview mit Jan Vogler, Intendant der Dresdner Musikfestspiele und Musiker
Quelle: Julia Vollmer

„Wir suchen schon seit Jahren auch Orte auf, die für einen Chor dieser Qualität ungewöhnlich sein mögen“, sagte Kreuzkantor Roderich Kreile.

phpb7227b153a201503211119.jpg

Kruzianer gaben ein Konzert im Dresdner Hauptbahnhof

Zur Bildergalerie

 

Die ausgezeichnete Akustik in dem Ende des 19. Jahrhunderts errichteten Gebäude sei nur ein Grund für die Wahl. Der Bahnhof biete zudem die Möglichkeit, Menschen zu erreichen, die die Kruzianer sonst nicht hören könnten. 60 von ihnen werden ein Programm aus Volksliedern wie „Der Lindenbaum“ oder „Kein schöner Land“ sowie Arrangements präsentieren. Das eintrittsfreie Stadtkonzert der Kruzianer hatte im vergangenen Jahr fast 3000 Menschen angezogen.

jv mit dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr