Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kraftwerk-Mitte: Dresdner Jungliberale planen Aktion vor Stadtratssitzung

Kraftwerk-Mitte: Dresdner Jungliberale planen Aktion vor Stadtratssitzung

Die Dresdner Jungliberalen wollen bei der Stadtratssitzung am 11. Juli im Kulturrathaus symbolisch mit einem Sarg die Schuldenfreiheit Dresdens zu Grabe tragen. Mit der Aktion will die Jugendorganisation der FDP ihre Kritik an der Sanierung des Kulturkraftwerkes Mitte zum Ausdruck bringen.

Voriger Artikel
Populistischen Thesen begegnen - Das Medienkulturzentrum Dresden feiert 20-jähriges Jubiläum
Nächster Artikel
Thomas Meinecke stellt sein neues Buch in Dresden vor

So soll das Kraftwerk-Mitte einmal aussehen.

Quelle: pr

Nach dem Willen der Nachwuchspolitiker müsse der Baubeginn des Projektes verschoben werden, da sonst die Gefahr einer Neuverschuldung bestehe.

„Mit der Vergabe zur Sanierung des Kulturkraftwerks Mitte schlagen die Stadträte den Sargnagel in die Schuldenfreiheit. Sie müssen gegenüber der jungen Generation ihr Handeln verantworten“, sagt Sven Gärtner, stellvertretender Vorsitzender der Jungliberalen Aktion und FDP-Ortsbeirat in Dresden Blasewitz. Das Geld für die Sanierung sei zunächst besser im Bereich der Kindertagesstätten eingesetzt, so Gärtner weiter.

Nach derzeitigem Stand wird die Finanzierung des Bauvorhabens im ehemaligen Kraftwerk Mitte 96,9 Millionen Euro kosten. Die Sanierung wird von CDU, SPD und Grünen im Stadtrat unterstützt. Die FDP-Stadtratsfraktion stemmt sich seit geraumer Zeit gegen das Vorhaben.

Hauke Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr