Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Körper-Schauspiel und Gedankenexperiment - "Inquiline" im Projekttheater Dresden

Körper-Schauspiel und Gedankenexperiment - "Inquiline" im Projekttheater Dresden

Am Anfang steht der Neuseeländer Thom Monckton, ein sehniger Schlacks, in einer Jogginghose auf der Bühne. Er und die Frage "Why not?": Warum nicht? Warum nicht mal ein Gedankenexperiment wagen? Was wäre, wenn man sich weigerte, geboren zu werden und stattdessen in die Körper anderer Menschen schlüpfte.

Voriger Artikel
Ausstellung mit Exponaten aus Dresdner Kupferstichkabinett erinnert an "Asienfahrer"
Nächster Artikel
"The Blues Brothers" im Alten Schlachthof Dresden bot weitgehend gute Unterhaltung

Schlüpft als menschlicher Parasit in die Körper anderer Menschen: Thom Monckton weiß bei der Premiere von "Inquiline - Der Parasit" zu überzeugen.

Quelle: PR

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr