Volltextsuche über das Angebot:

° / °
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Kleines Zittauer Fastentuch in Dresden zu sehen

Kleines Zittauer Fastentuch in Dresden zu sehen

Das Kleine Zittauer Fastentuch von 1573 geht auf Reisen. Eine Kopie des 15 Quadratmeter großen Kunstwerks mit der Kreuzigung Jesu ist vom 22. Februar bis Ostern im Altarraum der Dresdner Kathedrale zu sehen, teilten die Städtischen Museen Zittau am Dienstag mit.

Voriger Artikel
"Ständiger Karneval" - Im Ständehaus erinnert eine Ausstellung an Pöppelmann und den Wiederaufbau seines wichtigsten Werks: des Zwingers
Nächster Artikel
Christian Kühn wird neuer Intendant der Comödie Dresden

Das Kleine Zittauer Fastentuch von 1573.

Quelle: dpa

Eine Ausstellung informiert über Geschichte, Bedeutung und Restaurierung des Textils sowie des Großen Zittauer Fastentuchs von 1472. Die Originale sind nur in der Stadt im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien zu sehen und lockten 2011 insgesamt 30 000 Besucher aus dem In- und Ausland.

Mit der Präsentation in der Landeshauptstadt wollen die Museen und der Fastentücher-Verein an die liturgische Verwendung dieser meist bemalten Textilien erinnern. Sie verhüllten zur Fastenzeit im Mittelalter die Altäre, um die stille Einkehr zu fördern. „Unsere beiden Fastentücher gehören zu den wertvollsten Zeugnissen dieses religiösen Brauchtums in Europa", sagte der Zittauer Museumsdirektor Marius Winzeler. Das Große Zittauer Fastentuch ist das einzige überlieferte Exemplar seiner Art in Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr