Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Internationale Oberliga - Arkadi Zenzipér unterrichtet die Dresdner Meisterkurse

Internationale Oberliga - Arkadi Zenzipér unterrichtet die Dresdner Meisterkurse

Die Hochschule für Musik Dresden veranstaltet vom 19. bis 31. August 2013 die 1. Dresdner Meisterkurse Musik. Musikstudierende, hochbegabte Schüler und Berufsanfänger aus aller Welt werden von Professoren der Hochschule, Dozenten der Dresdner Spitzenorchester und internationalen Gästen unterrichtet.

Voriger Artikel
Neil Young gibt es bei den Filmnächten in Dresden nur auf der Leinwand
Nächster Artikel
Ein mecklenburgischer Sachse - Der Theaterberserker Wolfgang Engel wird am Dienstag 70

Für ihn war der Mauerfall auch ein Glücksfall für die internationale Karriere: der russische Pianist Arkadi Zenzipér.

Quelle: PR/DMM

Die DNN, die die Meisterkurse präsentieren, stellen die Dozenten in loser Folge vor. Heute: Prof. Arkadi Zenzipér, Klavier.

Arkadi Zenzipér wurde 1958 in St. Petersburg geboren und absolvierte sein Klavierstudium mit den höchsten Auszeichnungen am St. Petersburger Konservatorium. Der Pianist, einer der profiliertesten Pädagogen seines Fachs, ist seit 1993 Professor an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Befragt nach seinen Zielen für den von ihm im August geleiten Meisterkurs, antwortet er: "Es ist wichtig für unsere Dresdner Hochschule, international in der Oberliga mitzuspielen". Dafür sei es unverzichtbar, herausragende Studenten aus aller Welt für die Stadt Dresden und die Hochschule zu begeistern.

Der Fall der Mauer und der innerdeutschen Grenze war für Arkadi Zenzipér auch ein persönlicher Glücksfall: Als Solist wurde er nunmehr zu Konzerten im In- und Ausland eingeladen. Er konzertierte mit der Staatskapelle Dresden, dem Berliner Rundfunksinfonieorchester, der Tschechischen Philharmonie und der Staatskapelle St. Petersburg. Er spielte beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, beim Münchner Klaviersommer, im Concertgebouw Amsterdam und gewann den XI. Internationalen Kammermusikwettbewerb in Florenz.

Arkadi Zenzipér ist künstlerischer Leiter des von ihm gegründeten Musikfestivals "Schubertiaden Schnackenburg", das im September zum 21. Mal stattfindet. Der Pianist lädt bei diesem Festival international bekannte Musiker ein, um gemeinsam mit ihnen zu musizieren. Er ist zudem Jury-Vorsitzender des internationalen Klavierwettbewerbs "Anton G. Rubinstein".

Im Sommer 2013 gibt Zenzipér neben dem Meisterkurs in Dresden auch solche am Mozarteum in Salzburg, an der Staatlichen Universität Seoul und in Polen.

iKurszeit: 26. bis 31. August 2013

Für die Kurse gibt es in der HfM Tageskarten, die zur passiven Kursteilnahme sowie zum Besuch der öffentlichen Vorträge und der Konzerte berechtigen.

Weitere Informationen: www.hfmdd.de/DMM

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.08.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr