Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hintergrund: die Sempergalerie am Dresdner Zwinger

Hintergrund: die Sempergalerie am Dresdner Zwinger

Der Semperbau beschließt den barocken Zwinger an der Nordseite. Das 1847 bis 1854 nach Plänen von Architekt Gottfried Semper (1803-1879) errichtete Gebäude wurde 1945 schwer zerstört und bis 1956 ohne Details der Original-Innenausstattung wiederaufgebaut.

Voriger Artikel
Sanierung der Dresdner Sempergalerie liegt im Plan: Ostflügel soll im Juni 2015 fertig sein
Nächster Artikel
Neupräsentation von Impressionismus bis DDR-Kunst im Dresdner Albertinum
Quelle: dpa

Anfang 1988 musste das Domizil der Gemäldegalerie Alte Meister wegen akuter Sicherheitsmängel und Brandgefahr geschlossen werden.

1989 bis 1992 wurde das Gebäude, das bis 2012 auch die Rüstkammer beherbergte, saniert. Dabei erhielten Säle, Foyers und Kabinette ihre Ausstattung mit Stilelementen der Antike und Renaissance zurück. Die Galerie Alte Meister zählt zu den bedeutendsten Sammlungen ihrer Art in der Welt. Sie ist berühmt für die hier bewahrten Meisterwerke italienischer, holländischer, flämischer und deutscher Maler und zählt jährlich rund eine halbe Million Besucher.

Der Reichtum rührt aus der Sammelleidenschaft der sächsischen Kurfürsten und polnischen Könige August II. (der Starke) und August III. im 18. Jahrhundert. Letzterer verschaffte ihr mit Ankäufen in nur 50 Jahren europäischen Rang. Große Verluste erlitt der Bestand im Zweiten Weltkrieg, als die „Trophäenkommissionen“ der Sowjetarmee 1945 zahlreiche Werke gen Osten schaffen ließen. Erst 1956 kehrten die meisten Gemälde zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr