Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Grönemeyer spielt in Dresden

Konzert im Stadion Grönemeyer spielt in Dresden

Die Dresdner erwartet am Montagabend das erste Open-Air-Konzerthighlight des Jahres. Herbert Grönemeyer tritt im Dynamo-stadion auf, rund 30.000 Fans werden erwartet. Ausverkauft ist das Konzert bislang jedoch nicht.

Quelle: dpa

Dresden. Die Dresdner erwartet am Montagabend das erste Open-Air-Konzerthighlight des Jahres. Herbert Grönemeyer tritt im Dynamo-stadion auf, rund 30.000 Fans werden erwartet. Ausverkauft ist das Konzert bislang jedoch nicht.

Seit mehreren Tagen wird vor dem K-Block die Bühne errichtet, auf der Grönemeyer dann am Abend stehen wird. Zuletzt war der 60-Jährige im Januar 2015 in Dresden, als er beim Konzert „Offen und bunt“ auf dem Neumarkt auftrat.

php677e2149a2201501262227.jpg

Eindrücke vom Konzert "offen und bunt für Dresden" am Montagabend auf dem Neumarkt.

Zur Bildergalerie

Für den Auftritt am Montagabend setzen die Dresdner Verkehrsbetriebe zusätzliche Bahnen und größere Busse ein. Bis 23:30 Uhr fahren die Linien 2, 4, 10, 12 und 13 alle zehn Minuten, die Linie 11 wird auf einen 15 Minuten-Takt verstärkt. Auf den Linien 62, 66 und 75 werden Gelenkbusse im Einsatz sein. Bei der Anreise fahren alle Linien im regulären 10-Minuten-Takt. Ab 15.15 Uhr gilt die Konzertkarte als Fahrschein.

DNN

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr