Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Gitarrenfestival String Spring in Dresden

Musik Gitarrenfestival String Spring in Dresden

Es ist die mittlerweile vierte Ausgabe des Dresdner Gitarrenfestivals String Spring, die nun bevorsteht. Wieder finden sich Newcomer und Altmeister, um ihre Meisterschaft zu messen – und dem Publikum zu zeigen.

Voriger Artikel
Lyrikband von Erich Sobeslavsky
Nächster Artikel
Das 28. Filmfest Dresden zeigt wieder internationale Kurzfilme

Der Gitarrist Pierre Bensusan aus Frankreich.

Quelle: Tina-Korhonen

Dresden. Dresden ist eine vergleichsweise kleine Stadt mit großem kulturellem Potenzial. Bekannt für Musiker wie Richard Wagner und Carl Maria von Weber, die einst hier wirkten und deren Geist scheinbar bis heute durch die Gassen der Altstadt weht. Jenseits der barocken Fassaden wird Dresden jedoch alle zwei bis drei Jahre beim String Spring Festival an der hiesigen Musikhochschule (HfM) auch als die heimliche Hauptstadt der kreativen Gitarrenszene gefeiert.

Dieses Festival ist ein Kleinod, das in nahezu familiärer Atmosphäre einige der wichtigsten Vertreter der Gitarrenszene vereint – und vier Tage lang mit lauschigen Konzerten die Vielseitigkeit des Fachs präsentiert. Der Gitarrist Thomas Fellow, Professor für Akustische Gitarre an der HfM, hat den „String Spring“ vor etwa 15 Jahren erstmals aufblühen lassen. In diesem Rahmen etablierte er später auch den „European Guitar Award“, bei dem sich der europäische Nachwuchs 2016 nun zum 4. Mal messen wird. Ab 14. April weilen die „Legenden des Instruments“, wie Fellow sagt, als Juroren für den Wettbewerb sowie für Konzerte und Workshops bei diesem Gipfeltreffen der europäischen Gitarrenmusiker in der Stadt. „Junge Toptalente treffen hier auf die prägenden Stimmen der Szene, die den Staffelstab an die folgenden Gitarristengenerationen weitergeben“, sagt Thomas Fellow.

Konzertübersicht

Donnerstag 14.4., 19:30

Fello & Friends – Eröffnungskonzert

Mit Thomas Fellow, Stephan Bormann, Ralf Beutler, Reentko Dirks, Sina Neumärker, Nora Buschmann, Daniel Wirtz in den Projekten Friend ‘n Fellow, Hands on Strings, Dirks & Wirtz u.a.

 Freitag 15.4., 19.30 Uhr

DD Rising Stars – 12. Alumnikonzert der HfM Dresden

Mit dem Duo Kalkan (Erkin Cavus & Reentko), Lars Kutschke,

Martin Miller, David Sick, Miss O’Paque u.a.

 Samstag 16.4., 19.30 Uhr

Die Welt der Gitarre

Mit Zoran Dukic/Kroatien, Erkan Ogur/Türkei, Johannes Kreusch/Deutschland, Jon Gomm/England

 Sonntag 17.4., 11-13 und 14-16 Uhr

4. European Guitar Award – Öffentliches Finale

Eintritt frei

Sonntag 17.4., 19.30 Uhr

Lebende Legenden – Awards Ceremony and Living Legends

Pavel Steidl/Tschechien, Dusan Bogdanovic/Serbien, Pierre Bensusan/Frankreich und Preisträger des 4. European Guitar Award

alle Veranstaltungen im Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse

In dem Zusammentreffen spiegelt sich ein Stück weit auch die Philosophie des Studiengangs „Akustische Gitarre“ an der HfM wider, ebenfalls von Fellow gegründet, in dem derzeit rund 15 Musiker ausgebildet werden und der deutschland-, wenn nicht sogar europaweit, als einmalig gilt. „Das Studium ist breit angelegt, frei und kreativ, die Grenzen zwischen den Stilen sind fließend. Die Gitarrenausbildung vereint die vielfältigen Stile der Akustischen Gitarre und der E-Gitarre - jenseits jeglicher Schubladen“, betont er. Das werden auch die vier Konzertabende beim String Spring Festival zeigen, bei denen das Publikum ganz unterschiedliche Klangeindrücke erleben kann. An den ersten beiden Abenden stehen zunächst die Dresdner Gitarristen auf der Bühne: Das Eröffnungskonzert im Konzertsaal der Hochschule gestalten die Gitarrendozenten mit den Projekten Friend`n Fellow, Hands On Strings und Dirk & Wirtz, am Freitag spielen beim 12. Alumnikonzert Dresdner „Rising Stars“, wie Lars Kutschke, Martin Miller und David Sick.

„Am Wochenende treffen im Konzert wirkliche Legenden des Fachs zusammen, die man in dieser Kombination sicher nicht noch einmal erleben wird“, sagt Fellow. Musiker wie Zoran Dukic, Erkan Ogur, Jon Gomm sowie Dusan Bogdanovic, Pierre Bensusan und Pavel Steidl stimmen im Konzertsaal der Hochschule mit ihren Gitarren den Frühling an – und zeigen, dass die vielsaitige Gitarrenmusik an der Elbe vielleicht manchmal im Schatten, aber doch sehr fruchtbar sprießt.

Infos: String Spring Festival 2016: vom 14. Bis 17. April, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber

Von Nicole Czerwinka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr