Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Gemäldegalerie Alte Meister schließt Anfang 2016

Umbau Gemäldegalerie Alte Meister schließt Anfang 2016

Die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden wird Anfang 2016 für knapp zwei Monate komplett geschlossen. Grund dafür ist die Generalsanierung des Semperbaus im Zwinger, bei der eine neue Phase beginnt, wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden am Mittwoch mitteilten.

Dresden. Die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden wird Anfang 2016 für knapp zwei Monate komplett geschlossen. Grund dafür ist die Generalsanierung des Semperbaus im Zwinger, bei der eine neue Phase beginnt, wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden am Mittwoch mitteilten. Den Alten Meistern steht dann ein „Seitenwechsel“ bevor. Die etwa 400 Gemälde der derzeitigen Präsentation ziehen vom Westteil des Gebäudes in die Osthälfte um. Anschließend beginnt die Sanierung im westlichen Teil des Semperbaus. Geschlossen ist die Galerie vom 4. Januar bis zum 25. Februar.

phpb6008ede85201408111132.jpg

Einblick in den Ostflügel der Sempergalerie.

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr