Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Gedenkkonzert am 75. Jahrestag der Zerstörung Coventrys

2. Weltkrieg Gedenkkonzert am 75. Jahrestag der Zerstörung Coventrys

Mit einem Konzert in der Dresdner Frauenkirche soll an diesem Samstag an die Luftangriffe auf Dresdens Partnerstadt Coventry vor 75 Jahren erinnert werden. Am 14. November 1940 hatten deutsche Bomber die mittelenglische Stadt angegriffen.

Voriger Artikel
Gedenkkonzert mit dem Dresdner Kammerchor
Nächster Artikel
Dresdner TJG bringt Schulkindern mit besonderem Projekttag die Flüchtlingsproblematik näher
Quelle: dpa

Dresden. Mit einem Konzert in der Dresdner Frauenkirche soll an diesem Samstag an die Luftangriffe auf Dresdens Partnerstadt Coventry vor 75 Jahren erinnert werden. Am 14. November 1940 hatten deutsche Bomber die mittelenglische Stadt angegriffen. 570 Menschen verloren ihr Leben, 860 wurden verletzt. Das Stadtzentrum von Coventry mit der Kathedrale fiel in Schutt und Asche. Die Operation lief unter dem Codenamen „Unternehmen Mondschein“. Wie die Stiftung Frauenkirche am Dienstag mitteilte, erklingen zum Gedenken an das Schicksal der Stadt und ihrer Bewohner nun Mozarts „Requiem“ und die Sinfonie Nummer 95 von Joseph Haydn. Es musizieren das Ensemble Frauenkirche samt Chor und Solisten unter Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr