Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Franz Lehárs Operette "Der Zarewitsch" neu inszeniert an der Staatsoperette Dresden

Franz Lehárs Operette "Der Zarewitsch" neu inszeniert an der Staatsoperette Dresden

Als schwelgerisch, dramatisch, fast opernhaft gilt Franz Lehárs Operette "Der Zarewitsch". Schmalz und Tränen soll er 1927 mit diesem Stück nach einem Libretto von Béla Jenbach und Heinz Reichert in das Genre eingeführt haben.

Voriger Artikel
Ausstellung: Aufklärung und Voyerismus im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden
Nächster Artikel
Yellow Umbrella feierten zweimal in der Scheune je eine Dekade der Bandhistorie

Der Zarewitsch (Richard Samek) will die Erwartungen der Hofgesellschaft nicht erfüllen, muss seine Liebe aber schließlich doch der Staatsräson opfern.

Quelle: Kai-Uwe Schulte-Bunert

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr