Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Forum Frauenkirche Dresden widmet sich Europa – Prominent besetzte Diskussion am Montag

Forum Frauenkirche Dresden widmet sich Europa – Prominent besetzte Diskussion am Montag

Am Montag startet die Vortragsreihe Forum Frauenkirche mit einer prominent besetzten Podiumsdiskussion in das Jahr 2014. Thema des Jahres ist „Europa am Scheideweg – Ideen auf dem Prüfstand“.

Voriger Artikel
Holger John holt nun die Malerfürsten und demnächst "entartete Kunst" nach Dresden
Nächster Artikel
Erich-Kästner-Preis des Presseclubs Dresden geht an Iris Berben

Günter Verheugen 2013 beim Festakt zu 20 Jahre Juristenfakultät Leipzig.

Quelle: André Kempner

Europa ist ein Staatenbund mit Grenzen, die eher Verbindungslinien als Trennbarrieren sein sollen, einer einheitlichen Währung, einem Parlament und nationenübergreifenden Institutionen. Lange galt dieser Status als erstrebenswerte Vision – friedensstiftend, förderlich für die Wirtschaft und eine gemeinsame Identität.

Mittlerweile wird Europa jedoch häufig auf „Brüssel“ verkürzt, das eher für Bürokratie und Regelungswut steht. Über diese Veränderung in der Sichtweise diskutieren am Montag Günter Verheugen, Dora Bakoyannis und Jaroslaw Rudiš. Die Moderation übernimmt Alexandra Gerlach.

Verheugen war lange Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, Staatsminister im Auswärtigen Amt unter Joschka Fischer sowie seit 1999 Mitglied der Europäischen Kommission, zuständig für Unternehmen, Industrie und die EU-Erweiterung. Bakoyannis ist ehemalige Bürgermeisterin Athens, Außenministerin a.D. und EU-Parlamentarierin. Der Tscheche Rudiš gilt als grenzüberschreitender Schriftsteller, er lebt und arbeitet sowohl in seiner Heimat als auch in Deutschland.

Die Podiumsdiskussion am Montag beginnt um 20 Uhr im Hauptraum der Frauenkirche, der Eintritt ist frei. Als nächster Redner wird am 20. Februar der Präsident des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, Dean Spielmann, erwartet.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr