Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
„Flying Music Circus“ zu Gast in Dresden – Zwölf Nachwuchsband aus Sachsen stellen sich vor

„Flying Music Circus“ zu Gast in Dresden – Zwölf Nachwuchsband aus Sachsen stellen sich vor

Sachsens Musikschaffende können sich durchaus hören lassen, sind sich die Veranstalter des „Flying Music Circus“ sicher. Doch der Nachwuchs bekomme einfach zu wenig Auftritte, um wirklich zeigen zu können, was in ihm steckt.

Voriger Artikel
Sachsen erwartet spannendes Ausstellungsjahr 2013 - Leipzig feiert Richard Wagner
Nächster Artikel
Japanisches Palais in Dresden soll museales Aushängeschild werden

Liedermacher trifft auf Singer-Songwriter-Pop.

Quelle: PR

Deshalb schickt „popoolär!“ aus Leipzig gemeinsam mit der Scheune Dresden und dem Bandbüro Chemnitz im Januas zwölf Acts auf die Reise durch drei Städte.

In Dresden wird es vom 24. bis 27. Januar Auftritte in der Scheune, im Ostpol, im Bärenzwinger und im Alten Wettbüro geben. Los geht es jeweils um 20 Uhr. Das Line-up im Überlick: „Susann Großmann“ liefert Pop mit einem Schuss Soul, bewaffnet nur mit ihrer Stimme und ihrer Gitarre. Klavier und Gitarre bringen „CousCous“ mit. Liedermacher trifft auf Singer-Songwriter-Pop, wenn „Nadine Maria Schmidt & Frühmorgens am Meer“ auf der Bühne stehen. Bluesig, rockig und ein wenig verrückt kommt die „3Apes Band“ daher.

php8ac6b8a0b4201212211550.jpg

Liedermacher trifft auf Singer-Songwriter-Pop, wenn „Nadine Maria Schmidt & Frühmorgens am Meer“ auf der Bühne stehen.

Zur Bildergalerie

Von „Atlas Ahead“ hört man Alternativ-Funk. „Elektrik Farm“ kreieren gleich ihren eigenen Stil mit Namen Farm-Rock. „Daniel Orange“ will mit tanzbarem Indie-Electro-Pop-Rock begeistert. Brit-Rock liefern „The Smokkings“ und psychodelischer Deutschrock kommt von der Band „Polis“. Auch ein Rapper ist mit dabei: „Harry Bushh!!“. „Leo Hört Rauschen“ spielen deutschen Indie. „Graftstrøm“ wiederum versuchen mit „Elektro-Fun-Pop“ zu begeistern.

Die Tourdaten für Dresden

Susann Großmann, CousCous, Nadine Maria Schmidt & Frühmorgens am Meer

27.01.2013 Dresden, Scheune

3apesband, Atlas Ahead, Elektrik Farm, Harry Bushh!!

24.01.2013 Dresden, Ostpol

Daniel Orange, The Smokkings, Polis

26.01.2013 Dresden, Bärenzwinger

Leo Hört Rauschen, Grafstrøm

.01.2013 Dresden, Altes Wettbüro (zusätzlich mit Lax-O-Mat)

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr