Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° sonnig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Semperoper sucht eine Komparsin für „Der Freischütz“

Dresdner Semperoper sucht eine Komparsin für „Der Freischütz“

Die Dresdner Semperoper sucht für die Neuproduktion von Carl Maria von Webers „Der Freischütz“ eine weibliche Komparsin. Gesucht wird die Rolle des „Samiel“.

Voriger Artikel
Dahl und Friedrich: Doppelschau zu Romantiker-Künstlerfreundschaft in Dresden
Nächster Artikel
Militärhistorisches Museum zeigt Sonderschau zum 13. Februar

Juliane Banse als Agathe in «Der Freischütz» im Festspielhaus von Baden-Baden. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Die Bewerberin sollte mindestens 1,85 Meter groß sein, gern mit „Rubens-Figur“, und sollte mit Bühnenpräsenz und Freude am szenischen Spiel die stumme Rolle verkörpern. Bühnenerfahrung ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Probenbeginn für das Stück unter Regie von Axel Köhler und unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann ist am 16. März, Premiere ist am 1. Mai. Die Komparsin sollte für die Proben zeitlich flexibel und auch zu den Folgevorstellungen (3., 6., 9., 11., 14., 19., 26. und 31. Mai) verfügbar sein.

Anmeldung unter: hannah.blum@semperoper.de.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr