Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Ostrale 2016 ungewiss - altes Schlachthofgebäude muss saniert werden

Dresdner Ostrale 2016 ungewiss - altes Schlachthofgebäude muss saniert werden

Dresdens Internationale Kunstausstellung Ostrale bangt um ihr Domizil. Der frühere Schlachthof müsse dringend saniert werden, sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Voriger Artikel
Hören vor Sehen - Sächsische Bands erobern Dresdner Filmnächte am Elbufer
Nächster Artikel
Dresdner Museum verliert Baselitz-Saal - Leihgaben werden abgehängt
Quelle: dpa

„Wir merken das Alter der Gebäude seit Jahren, in diesem Jahr ist die Sicherheit noch gegeben.“ Wenn nicht saniert werde, könne die Schau 2016 dort nicht stattfinden.

phpf3585ec5f3201507081414.jpg

Der Jahrgang 2015 aud der Ostrale

Zur Bildergalerie

Nach einem Bericht müssten rund 3,5 Millionen Euro investiert werden. Die Ostrale-Macher sehen die Stadt in der Verantwortung. „Wir haben weder das Geld noch das Fachwissen“, sagte die Sprecherin. Ein Umzug der Ostrale an einen anderen Ort stehe in den Sternen.Der einstige Schlachthof wird alljährlich im Sommer zur Kunsthalle. Diesmal sind noch bis zum 27. September auf 25 000 Quadratmetern Werke von über 200 Künstlern aus 41 Ländern zu sehen. Unter dem Motto „Handle with care“ repräsentieren die Arbeiten deren Sichtweisen auf die Welt und die Auseinandersetzung mit Verfall und Erhalt der Umwelt.

Die Schau wirft unter anderem einen künstlerischen Blick nach Afrika und Asien, aber auch nach Osteuropa. Das 2007 begründete Kunstfestival wird von der Stadt gefördert und über Sponsoren finanziert. Im vergangenen Jahr kamen 19 000 Besucher in zehn Wochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr