Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Manuel Günther erhält beim "Bundeswettbewerb Gesang" zwei Förderpreise

Dresdner Manuel Günther erhält beim "Bundeswettbewerb Gesang" zwei Förderpreise

Die Preisträger des diesjährigen Hauptwettbewerbs im "Bundeswettbewerb Gesang" stehen fest. Im Finalkonzert am Montag in der Komischen Oper Berlin wurden die besten Sänger in der Kategorie "Oper, Operette und Konzert" gekürt.

Voriger Artikel
Performances aus aller Welt im Projekttheater Dresden
Nächster Artikel
Festival "China from Inside" in Dresden-Hellerau zeigt modernen Tanz aus dem Reich der Mitte

Beim Finalkonzert in der ausverkauften "Komischen Oper Berlin" überzeugte Manuel Günther mit seinem Talent.

Quelle: M. Heyde

Auch der Dresdner Manuel Günther konnte sich über einen der Förderpreise freuen. Er erhielt den mit 2000 dotierten Preis der Kurt-und-Felicitas-Vössing-Stiftung. Bereits am Freitag wurde der 27-jährige Tenor von der "Stiftung Rosenbaum" für seinen besonders überzeugenden Vortrag einer Arie aus der Zeit vom Barock bis zur Wiener Klassik ausgezeichnet, so dass er den Wettbewerb mit insgesamt 4500 Euro verlässt.

Die Freude über die Auszeichnungen war bei Manuel Günther besonders groß, denn bereits 2010 bewarb sich der Dresdner bei dem Wettbewerb, ging damals allerdings leer aus.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.11.2012

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr