Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Kupferstichkabinett will historische Stadtansicht erwerben – Verein sammelt dafür Spenden

Dresdner Kupferstichkabinett will historische Stadtansicht erwerben – Verein sammelt dafür Spenden

Für den geplanten Erwerb einer Zeichnung des Malers Adolph Menzel sammelt der Verein der Freunde des Kupferstichkabinetts in Dresden Spenden. Wie die Staatlichen Kunstsammlungen mitteilten, soll damit die Zeichnung „Ansicht der katholischen Hofkirche von der Brühlschen Terrasse aus“ des Malers von 1880 angekauft werden.

Voriger Artikel
Die Comödie im WTC übernimmt die Ticketcentrale im Kulturpalast Dresden
Nächster Artikel
(K)ein Balkanmärchen: Ausstellung "Balkan Tale" in Chemnitz mit Schwächen

Das Dresdner Schloss.

Quelle: Archiv

Zu einem Drittel würden die Kunstsammlungen das Vorhaben finanzieren, der Verein müsste zwei Drittel der Kaufsumme stemmen. Unter anderem habe auch Christian Thielemann, Chefdirigent der Staatsoper Dresden, für das Kunstwerk gespendet. Laut dem Verein der Freunde des Kupferstichkabinetts fehlen aktuell noch 13.000 Euro.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr