Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Kulturpaten ziehen Resümee

Dresdner Kulturpaten ziehen Resümee

Die Dresdner Kulturpaten feiern ihr siebenmonatiges Bestehen. Unternehmen, Führungskräfte, Fachleute und Freiberufler unterstützen seitdem junge Künstler. Seit dem Start der Initiative im September 2014 konnten bereits elf Patenschaften zwischen Dresdner Künstlern und Förderern der Wirtschaft erfolgreich vermittelt werden.

Beim ersten Kulturpatentreffen zu Ostern zogen die Initiatoren, Paten und Künstler ein Resümee der vergangenen sieben Monate und betrachteten bevorstehende Aufgaben. "Auf das bisher Erreichte können wir sehr stolz sein", sagt Projektkoodinatorin Claudia Syndram. "Zeitgenössische Kunst hat einen Platz in Dresden. Mit der Vernetzung von Wirtschaft und Kultur helfen die Kulturpaten mit, dass es so bleibt, und die Vielfalt der Landeshauptstadt zu stärken".

Die Patenprojekte reichen von der Ausstellungsausstattung des Malers Jakob Flohe mit Grafikrahmen von Medo-Bilderrahmen bis hin zur Beratung für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für das junge Musiktheater szene12 durch die Karger Kommunikationsagentur. Die Suche nach engagierten Paten geht stetig weiter. Informationen zu aktuellen Patenprojekten finden sich unter www.kulturpaten-dresden.de.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 08.04.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr