Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Kultur protestiert mit Kästner-Spruch gegen Neonazis

Dresdner Kultur protestiert mit Kästner-Spruch gegen Neonazis

Die Dresdner Theater, Museen und Orchester protestieren gemeinsam sichtbar gegen Neonazis. Bis zum 19. Februar zitieren sie einen Satz des in der Stadt geborenen Schriftstellers Erich Kästner, teilte das Staatsschauspiel am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Neuanfang im Dresdner Kraszewski-Museum: Sonderausstellung öffnet am Samstag
Nächster Artikel
Stadtrat muss über Zukunft des Dresdner Kraszewski-Museums entscheiden

Mit diesem zitat von Erich Kästner nimmt die Dresdner Kulturszene Stellung zum Nazi-aufmarsch am 13. Februar.

Quelle: dpa

Von den Fassaden ihrer Häuser prangen Banner „An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern."

Mit dem symbolischen Schulterschluss rufen 24 Kulturinstitutionen zum bürgerschaftlichen Protest gegen Rechts auf, in der Hoffnung, dass der breite Protest aller Bürger „den braunen Spuk in unserer Stadt jetzt und in der Zukunft verhindert". Die Palette der Einrichtungen reicht von der Dresdner Philharmonie und der Sächsischen Staatskapelle über das Staatsschauspiel und die Sächsische Staatsoper bis zum Heinrich Schütz Konservatorium.

Der Schriftzug "Dresden begrüßt seine Gäste" am Postplatz soll in diesem Jahr ebenfalls wieder um "...auf Nazis verzichten wir!" ergänzt werden. Am Freitag soll hier das Banner ausgerollt werden. Seit anfang der woche setzt bereits die Gläserne VW-Manufaktur am Straßburger Platz ein optisches Zeichen gegen Nazis.

dpa / sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr