Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Kruzianer bei „Jugend musiziert“ preisgekrönt

Dresdner Kruzianer bei „Jugend musiziert“ preisgekrönt

Fünf Mitglieder des Dresdner Kreuzchors haben beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ Preise gewonnen. Vincent Hoppe und Jan Arvid Prée am Klavier siegten in der Rubrik Kunstlied-Duo vor Josef Stedtler mit Felix Eychmüller als Pianist, wie der Chor am Donnerstag in Dresden mitteilte.

Voriger Artikel
Teppich-Kunstprojekt am Landgericht soll repariert werden - Kulturbürgermeister verurteilt islamfeindliche Parolen
Nächster Artikel
tjg-Theaterakademie beschäftigt sich in "Könnte, wäre, möchte" mit der (Un-)Erkennbarkeit der Welt

Der Dresdner Kreuzchor

Quelle: Matthias Krüger

Tenor Karl Jonathan Kerber errang dahinter den dritten Preis. Kantor Roderich Kreile freute sich über den Erfolg als Beweis, dass die Jungen neben ihren Pflichten in Schule und Chor nicht nur sängerisch, sondern auch instrumental heranreiften. Abiturient Hoppe war auch Vorjahressieger Gesang - als bester männliche Teilnehmer seiner Altersklasse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr